Webshop starten

Kenne die 5 größten Fehler beim Start eines Webshops

Betreten Sie die wunderbare Welt des E-Commerce? E-Commerce ist eine großartige Gelegenheit, um den traditionellen stationären Geschäften eine Chance zu geben, aber es gibt mehr, als man denkt. Viele geraten in die Falle und denken, dass E-Commerce-Webdesign ein einfaches Set-and-Forget-Stück ist, das nur minimale Aufmerksamkeit erfordert. Wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es normalerweise so. 

Wir haben eine Vielzahl von großen und kleinen E-Commerce-Websites untersucht. Zusammen mit unseren Beobachtungen mit Branchenergebnissen bringen wir Ihnen eine Liste der 5 größten Fehler, die Sie bei der Gründung Ihres neuen Online-Unternehmens vermeiden sollten. Mit diesem Wissen hat Ihr E-Commerce-Shop eine viel bessere Chance im Haifischbecken von Online.

1. Übersehen Sie nicht die Sicherheit

Mit der willkommenen Ankunft des Internets und der Computer folgte die Schattenseite von Hackern, Betrug und Viren. Innerhalb des breiten Spektrums von Millennials bis hin zu Babyboomern, vom Web-versierten bis zum technischen Neuling, sind die meisten immer noch gut genug ausgebildet, um nach visuellen Hinweisen zu suchen, die ihnen versichern, dass eine Website vertrauenswürdig ist.

Webshop starten

Als E-Commerce-Shop fragen Sie Kunden nach vertraulichen Informationen, persönlichen Daten und Kreditkartennummern. Das Sichern Ihrer Website ist der Schlüssel zum Schutz Ihrer Website vor unerwünschten Hackern, die diese Daten stehlen möchten (und auch vor Kundenklagen). Sie denken vielleicht, dass es in Ordnung ist, ein Glücksspiel zu spielen, aber Ihre Kunden werden es sicherlich nicht tun. Tatsächlich werden erstaunliche 15% der Kunden ihre Einkaufswagen verlassen, wenn sie sich über die Zahlungssicherheit besorgt fühlen.

Sicherheitsaktionspunkte

  • Das SSL-Zertifikat gibt Ihnen grünes Licht in der URL-Leiste mit einem “sicheren” Messwert.
  • Zeigen Sie Sicherheitsausweise während des Zahlungsgateways deutlich an

2. Vermeiden Sie unordentliche Kategoriehierarchien

Wenn Sie einen virtuellen Shop mit vielen zum Verkauf stehenden Artikeln eröffnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Hierarchie und Taxonomie für die Familien Ihrer Produkte berücksichtigen.  Möglicherweise kennen Sie die Details Ihrer Produkte und Dienstleistungen von vorne bis hinten, Ihre Kunden jedoch nicht.

Webshop Start

Wenn Sie einen virtuellen Shop mit vielen zum Verkauf stehenden Artikeln eröffnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Hierarchie und Taxonomie für die Familien Ihrer Produkte berücksichtigen.  Möglicherweise kennen Sie die Details Ihrer Produkte und Dienstleistungen von vorne bis hinten, Ihre Kunden jedoch nicht.

Ebenso wie Gemüse und Obst nicht im selben Gang wie Hundefutter platziert werden, möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Produkte so kategorisiert sind, dass sie leicht zu verstehen und logisch zu befolgen sind.

Dies ist auch wichtig, wenn Sie in das SEO-Spiel einsteigen. Wenn Sie nicht gleich beim ersten Mal die richtigen Kategoriefamilien oder Produktnamen einrichten, kann dies später schwerwiegende Folgen haben. 

Aktionspunkte der Kategorie

  • Konsolidieren Sie Ihre Produktkategorien auf logische Weise
  • Benennen und organisieren Sie Ihre Produkte auf SEO-freundliche Weise
  • Erstellen Sie eine Sitemap und ein Drahtmodell, um zu überprüfen, ob Ihre Struktur sinnvoll ist

3. Entwickeln Sie bewusst einen guten Ruf im Web?

Wenn Menschen sich über etwas nicht sicher sind, schauen sie oft auf die Geschichten oder Erfahrungen anderer, um ihre eigenen Gedanken oder Erwartungen zu formen. Als angeborene Eigenschaft, die tief in uns steckt, verlassen wir uns auf soziale Beweise, um zu entscheiden, ob sich etwas lohnt. Statistiken zeigen, dass 92% der Verbraucher mindestens eine Bewertung lesen, bevor sie etwas online kaufen. Heutzutage, in der Zeit des Digitalen, schneidet Mundpropaganda einfach nicht mehr.

Webshop erstellen lassen

Wenn Ihr Produkt wirklich fantastisch ist, müssen Sie andere finden, die das auch denken. Betätige nicht dein eigenes Horn, da jeder das durchschauen wird. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kunden erfassen, die Ihre Dienstleistungen oder Ihr Produkt genossen haben, sie bitten, ein Testimonial zu schreiben oder Ihnen eine Bewertung zu geben. Vielleicht sogar einen Anreiz dazu schaffen; Ein Rabatt von 20% beim nächsten Einkauf oder eine kostenlose Probe sollten ausreichen.

Und während wir uns mit dem Thema befassen, fälschen Sie niemals Ihre eigenen Zeugnisse. Das ist möglicherweise ein noch schlimmeres Verbrechen, als überhaupt keine Zeugnisse zu haben. Selbstgeschriebene Testimonials sehen oft skriptgesteuert aus, sind leicht zu erkennen, stinken nach Verzweiflung und lassen Ihre Marke unaufrichtig erscheinen.

Aktionspunkte für soziale Beweise

  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Website eine gesunde Anzahl von Testimonials verteilt ist
  • Melden Sie sich an, um echte Google-Bewertungen oder Trustpilot-Bewertungen zu erhalten

4. Verstecken Sie Ihre Kontaktinformationen?

Online-Shops unterscheiden sich stark von der realen Welt. Kunden können in Browsersitzungen ein- und ausgehen, ohne von hartnäckigen Vertriebsmitarbeitern belästigt zu werden. Es ist wie ein Self-Checkout-Service, und die Kunden lieben das die meiste Zeit. Wenn sie jedoch Hilfe benötigen oder mit einer realen Person sprechen möchten (Chatbots zählen nicht), stellen Sie sicher, dass Sie ein Sicherheitsnetz haben, um sie zu fangen. (Und nein, eine FAQ-Seite ist nicht die Lösung). Ihre Kunden möchten wissen, dass eine reale Person sie anspricht, wenn sie auf Probleme stößt. Durch das Ausblenden Ihrer Kontaktinformationen wird auch die Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit Ihres Unternehmens beeinträchtigt. 

Aktionspunkte

  • Haben Sie eine Kontakt- oder Hilfeseite mit Ihrer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse
  • Zeigen Sie Ihre Kontaktinformationen deutlich in Ihrer Kopf- oder Fußzeile an

5. Haben Sie einen langen Check-out-Prozess?

“Möchten Sie eine Wasserflasche für zusätzliche 3 US-Dollar kaufen?”
“Möchten Sie sich anmelden, um Neuigkeiten über die Wohltätigkeitsorganisation zu erfahren, die wir unterstützen?” 
“Möchten Sie ein Mitgliedskonto erstellen?”
“Möchten Sie mehr über unsere anderen Werbeaktionen erfahren?”

Webshop Designer

Wenn Sie versuchen, einen Kauf abzuschließen, werden diese Fragen Ihre Frustration schüren und Ihnen die Erfahrung nehmen. Sie sind jedoch bereits mit Ihrer Brieftasche an der Kasse, sodass es viel schwieriger ist, wegzugehen. In der Online-Welt ist das ganz anders und es ist viel einfacher, den Einkaufswagen ganz aufzugeben.

Tatsächlich ist das Verlassen des Wagens bereits sehr häufig und hoch ( erstaunliche 78,65% im Jahr 2017 ). Sie möchten also alles tun, um die Hindernisse zu verringern, die Ihre Kunden daran hindern, die Ziellinie zu erreichen (speichern Sie die Marathons für ein anderes Mal).

Aktionspunkte für den Check-out-Prozess

  • Konsolidieren Sie Ihren Check-out in einem mehrseitigen Prozess mit drei bis vier Schritten
  • Kunden können als Gäste auschecken (wer hat Zeit, sich Kontokennwörter zu merken?)
  • Reduzieren Sie unnötige Formularfelder (Sie müssen den zweiten Vornamen nicht kennen).

Wir designen gerne ihren Webshop!

Als Webdesigner Tirol haben wir Erfahrung in der Erstellung, Führung und Vermarktung eines Webshops. Als SEO-Spezialist können wir außerdem professionelle Hilfe dabei bieten, dass ihr Webshop gut auf Google rankt und damit auch gesehen wird. Zusätzlich kennen wir uns mit Vermarktungsmöglichkeiten innerhalb des Webs sehr gut aus.

Erfahren sie hier mehr: